Bildschliff

  • Top-Qualität
  • unschlagbare Konditionen
  • jahrelange Erfahrung
  • persönliche Betreuung
  • Kompetenz und Zuverlässigkeit

Farbkorrektur

Während Aufnahmen unter künstlichem Licht, zum Beispiel in Fotostudios, kann schnell ein störender Farbstich im Bild entstehen. Auch bei der Aufnahme von Bildern mit Digitalkameras oder beim Scannen von Bildmaterial können Farbabweichungen auftreten. Diese und weitere Farbfehler können durch eine professionelle Farbkorrektur, wie Bildschliff sie ausführt, ausgeglichen werden. Je nach Aufnahme oder der beabsichtigten Wirkung können Farbkorrekturen entweder global oder selektiv an den einzelnen Farbkanälen einer Aufnahme vorgenommen werden.

 

Eine wenig zufriedenstellende Farbkorrektur ist die Änderung der Tonwerte. Hier werden meist nur Änderungen an der Helligkeit und der Bildsättigung durchgeführt.
Dank Bildbearbeitungsprogrammen für den professionellen Bereich können noch zahlreiche weitere Optionen für qualitativ hochwertige Farbkorrekturen durchgeführt werden.

 

Während Laien bei der Bearbeitung eines Bildes in puncto Farbkorrektur ihren visuellen Eindrücken folgen, schauen Bildbearbeiter auch auf die „inneren Werte“ eines zu bearbeitenden Bildes in der Histogramm-Darstellung der Tonwertverteilung. Hier können die Beschaffenheit des Motivs und mögliche Fehler, die zum Beispiel durch falsche Belichtung während der Aufnahme entstanden sein können, erkannt werden.
Mittels des Nachbelichter- und Abwedler-Werkzeugs können so auch im Nachhinein tiefgehende Abdunkelungen und Aufhellungen ausgeführt werden.

 

Ebenfalls von großer Wichtigkeit für Farbkorrekturen sowie Kontrastabweichungen auf professionellem Niveau sind die Optionen „Tonwertkorrektur“ und „Gradationskurven“. Ergänzend zu den Optionen, die die Histogramm-Darstellung der einzelnen Tonwerte bietet, kann auch der Mittelton mit Schiebereglern für den Weiß- und Schwarzpunkt angepasst werden.
In diesem Prozess ist insbesondere die Anzeige mit Informationen, welche Tonwertstufen Bildinformationen enthalten, eine große Hilfe.

Mit professionellen Bildbearbeitungsprogrammen wie Photoshop können Farbkorrekturen auch mit dem Schwamm-Werkzeug ausgeführt werden. So kann speziell die Farbsättigung bearbeitet werden. Ebenfalls hilfreich für Farbkorrekturen ist die Arbeit mit dem Pinsel. Hier können Größe und Härte ganz auf das Motiv angepasst werden, sodass gezielt im Bild gearbeitet werden kann. Die verschiedenen Optionen zur Farbkorrektur, die Photoshop bietet, werden mit der zusätzlichen Option „Tonwerte schützen“ sowie verbesserten Dynamik-Einstellungen abgerundet.

Anfrage

Individuelles Produkt?
Hohes Volumen?

Anfrage starten!

Callback

Wir rufen Sie zum von Ihnen bestimmten Zeitpunkt an:

Callback Service

Kontakt

Service Telefon:
+49(0)2564-8295-188

E-Mail Support:
support@bildschliff.de

Newsletter